BEGEGNUNG mit KLANG

Das Singen ist zuerst der innere Tanz des Atems, der Seele, aber es kann auch unsere Körper aus jeglicher Erstarrung ins Tanzen befreien und uns den Rhythmus des Lebens lehren.

                                                                                                                                                                  Jehudi Menuhin

 

Professionelle MusikerInnen bieten im RAUM für ZEIT in regelmäßigen Abständen persönliche Konzerte und Chantings zum gemeinsamen Mitsingen an. 

 

Fühl dich aufgehoben im Kreis der Stimmen.  


CHANTING mit BRIGITTE SCHMITZ

 

Mein Chanting ist verbundenes Singen aus dem Herzen. Chanting ist meine Liebeserklärung an den ewigen Gesang, aus dem wir geboren sind. Die Kunst, jedes Gefühl in ein Wohlgefühl zu verwandeln. Ein Nachhausekommen zu mir und zu dem, was größer ist als ich. Meine selbstgeschriebenen deutschsprachigen Herzenslieder, Kraftlieder und spirituellen Chants berühren die Themen Liebe und Dankbarkeit, Vertrauen und Verbundenheit, Licht und Frieden, Lebenskraft und Lebensfreude, Aufbruch und Neubeginn, Hingabe und Mut, Mutter Erde und die vier Elemente. Bei meinen Singgruppen und Events fühle ich hinein. In die Zeit. In den Ort. In die Stimmung der Gruppe. Und so ist jedes Singen anders. Manchmal tanzend lebendig, manchmal schweigend meditativ. Immer stimmig. Ich begleite meine Lieder mit der Gitarre oder Trommel.

 

Das Ziel meiner Chanting Arbeit ist, gemeinsam mit anderen zu singen und zu tönen, frei aus dem Herzen und dem Augenblick, mit Begeisterung und Verbundenheit. Chanting bedarf keiner Vorkenntnisse und keiner Gesangsausbildung. Freude am Singen und die Bereitschaft, Dich ganzheitlich zu erfahren, reichen. Komm mit mir auf eine Klangreise, die Himmel und Erde verbindet!


MEDITATIVES SINGEN mit CHETANYA CHRISTOPH

 

Wir treffen uns, um gemeinsam Mantras und andere spirituelle Lieder zu singen, zu lauschen und zu meditieren. Es sind ruhige Abende. Ich singe für und mit meinen Gästen, wir tauchen in die tiefe Schönheit von Mantras ein und lassen sie oftmals in Stille ausklingen.


MEDITATION und GEMEINSAMES SINGEN und TÖNEN mit MARIA FAUST

 

Jede/r TeilnehmerIn ist eingeladen, es sich zum Anfang so bequem wie möglich zu machen und beginnt dann ganz behutsam über die eigenen Sinneswahrnehmungen mit dem Raum in Einklang zu kommen, den auftauchenden Klängen und Tönen zu lauschen, sie zu empfangen, bevor der eigene Ton als Vokal entsteht. Aus der Entspannung heraus, geht es ins eigene immer mutiger werdende Tönen bis wir im Singen von Mantren den Abend fulminant ausklingen lassen, nicht ohne ganz zum Schluss noch einen Raum der Stille entstehen zu lassen.