OFFENE PROGRAMMANGEBOTE.

Mit unseren offenen Programmangeboten möchten wir Sie einladen, offen und ohne Gruppenbindung grundlegende Aspekte unserer Arbeit kennenzulernen und zu praktizieren.

Die angebotenen Übungen sind ohne Vorkenntnis erfahrbar und bieten einen guten Zugang für Menschen aller Altersgruppen.



MORGENGRUSS nennen wir unser regelmäßig stattfindendes, offenes Angebot, in dem wir Raum für Meditationen und mit dem Atem verbundene Körperübungen sowie mantrisches Singen anbieten wollen.

Meditation (von lateinisch meditatio, zu meditari „nachdenken, nachsinnen, überlegen“, von griechisch μέδομαι / μήδομαι medomai „denken, sinnen“)

ist eine in vielen Religionen und Kulturen ausgeübte spirituelle Praxis. Durch Achtsamkeits- oder Konzentrationsübungen soll sich der Geist beruhigen und sammeln. In östlichen Kulturen gilt sie als eine grundlegende und zentrale bewusstseinserweiternde Übung. Die angestrebten Bewusstseinszustände werden, je nach Tradition, unterschiedlich und oft mit Begriffen wie Stille, Leere, Panorama-Bewusstheit, Einssein, im Hier und Jetzt sein oder frei von Gedanken sein beschrieben.

 

Unsere Einladung zum MORGENGRUSS können Sie jeweils sonntags um 11:00 wahrnehmen.



ATMEN in REFRATH

Einmal im Monat an einem Sonntag findet die offene Atemgruppe statt.    

Ich stelle eine wertvolle und leicht zu erlernende Atemtechnik vor und lade Sie ein, sich selbst mit Hilfe des Atems in Wertschätzung, Akzeptanz und Dankbarkeit zu begegnen.    

Bei diesen Prozessen  entsteht tiefes Vertrauen, Menschen- und Selbstliebe, Frieden und Integration.

Diese offene Atemgruppe ist auch eine Einladung für Neuzugänge, die sich selbst und den Atem als Begleiter in einer Gruppe erfahren wollen.