BEGEGNUNG MIT DIR SELBST in GRUPPEN.

Neben der Atemtherapie bieten professionelle Coaches und Therapeuten in Gruppentrainings im RAUM für ZEIT ihre eigenen ganzheitlichen und integrativen Ansätze und Arbeitsmethoden an:


ACCESS BARS - Nachmittag mit MARIKA GROESDONK

Die Access Bars®, ins Leben gerufen durch Gary M. Douglas, bestehen aus 32 Energiepunkten am Kopf.

In diesem Workshop erlernst Du das Halten der Access Bars® Punkte. Dadurch lösen und löschen sich die elektromagnetischen Ladungen und die Energie kommt wieder frei ins Fließen.

Einschränkungen in allen Lebensbereichen, die Du verändern möchtest, können tiefgreifend aufgelöst und umgewandelt bzw. neu kreiert werden.

Access Bars® umgehen den logischen Verstand und können daher wie ein Zauberstab wirken.

Diese Modalität ist sehr sanft, dabei unglaublich wirkungsvoll und leicht zu erlernen.

  • Samstag, 14.09.2019 von 15:00 bis 18:00
  • für Deine Fragen, melde Dich einfach bei mir!

Ich freue mich auf Dich!

 




SYSTEMISCHES AUFSTELLEN mit PETRA RUMPP

"Es ist mir eine tiefe Freude zu beobachten, wie sich meine Klienten von ihren Gedankenmustern und übernommenen Strukturen befreien, um aus dem Herzen heraus glücklich zu leben.“ - Petra Rumpp

 

Das besondere an meiner Arbeit?

Ich arbeite mit dem Blick in Ihr Geburtshoroskop. Diese Methode ermöglicht es, viele Generationen zurück diverse Familiendynamiken sichtbar zu machen. So kann ich gezielter an Ihrem Anliegen auf Lösung, Ihrem Wunsch bezüglich eines Themas arbeiten. Sie in diesem Prozess zu unterstützen ist mein Herzensanliegen.

Kennen Sie das?

 

  • Momente in Ihrem Leben, in denen Sie sich blockiert fühlen?
  • Beziehungsprobleme?
  • Blockaden und Konflikte im Berufsalltag?
  • ein Gefühl von Orientierungslosigkeit?
  • finanzielle Schwierigkeiten?
  • oder innere Konflikte, die Ihr Leben immer wieder unangenehm beeinflussen?

Und möchten Sie wieder die Verbindung zu dem wichtigsten Menschen in Ihrem Leben, zu sich selbst, spüren? In Fülle und Freude leben und die Freiheit genießen eigene Entscheidungen mit Leichtigkeit und gutem Gefühl zu treffen?

Denn diese und andere persönliche Herausforderungen können Anzeichen einer sogenannten Verstrickung oder Identifikation mit einer Person oder einer ungelösten Thematik des Systems sein, in dem wir uns bewegen. Das kann die Partnerschaft sein, der Arbeitsplatz und andere. Häufig jedoch liegt die Ursache in unserer Herkunftsfamilie. Wir haben diese Verstrickungen und ungelösten Dynamiken unbewusst in unsere Persönlichkeit übernommen.

Meine Aufstellungen finden innerhalb des geschützten Rahmens einer Gruppe statt. Sie als Klient/-in wählen entsprechend Ihres Anliegens aus dem anwesenden Personenkreis sog. Stellvertreter und positionieren diese, Ihrem Gefühl folgend im Raum. Schon nach wenigen Augenblicken zeigen die Stellvertreter aufgrund des sog. „wissenden Feldes“ die gleichen Gefühle und Umstände der Personen, für die sie stehen. Durch bestimmte Vorgehensweisen und lösende Sätze können diese Dynamiken geklärt, gelöst und befreit werden. Diese frei gesetzte Energie kann sich wie unsichtbare Fäden in Ihr Leben weben. Mehr Lebendigkeit und Leichtigkeit, mehr Kraft und Lebensfreude können wieder gespürt werden.

 

Habe ich Ihr Interesse geweckt und Sie möchten eine Aufstellung mit mir machen?

Dann kontaktieren Sie mich

  • Info und Anmeldung Petra Rumpp
  • Webseite: https://petra-rumpp.de
  • E-Mail-Adresse: petra@petra-rumpp.de
  • Mobilnummer: +49 1577 834 71 46
  • Termin: 21. und 22. September 2019
  • Ort: RAUM für ZEIT, Im Hilgersfeld 24, 51427 Bergisch Gladbach
  • Uhrzeit: 10:00 – ca. 18:30 Uhr (inkl. Mittagspause)
  • Seminargebühr: Aufstellung 290 Euro Stellvertreter 80 Euro
  • Für eine Aufstellung benötige ich Ihr Geburtsdatum, den Geburtsort und die Geburtszeit (ist die Zeit nicht bekannt kann sie beim Standesamt des Geburtsortes erfragt werden).
  • Bitte melden Sie sich zeitnah an, da ich vor der Aufstellung telefonisch ein Vorgespräch mit Ihnen führen möchte, um Sie und Ihr Familiensystem kennen zu lernen.



HAPPINESS mit SABINE BURKHARDT

Ja, ich will. Glück ist (d)eine Entscheidung!

Nutze einen Bruchteil deiner Zeit für dein Vorwärtskommen. Ich verspreche dir mehr Lächeln und weniger Stirnfalten im Alltag und lade dich herzlich zu folgenden Themen ein, die dich bereichern und motivieren:

  • was ist Glück und welche Glücksarten gibt es?
  • gezieltes Erkennen und Aktivieren der persönlichen Stärken – die 6 Tugenden
  • gewinnbringende und achtsame Kommunikation mit dir und anderen
  • Dankbarkeit – Aussteigen aus der Selbstverständlichkeit

Hol’ dir (d)einen Motivations-Kick!

In kurzer Zeit ist es möglich eine erfrischende, neue Perspektive auf sein Handeln, Denken und Tun einzunehmen.

  • Wann: Samstag,12. Oktober 2019 15.00 Uhr – 20.00 Uhr
  • Wo: Raum für Zeit Im Hilgersfeld 24 51427 Bergisch Gladbach-Refrath
  • Kosten: 49,- Euro pro Teilnehmer
  • Teilnehmer: 6 – 10 Personen (Tee und Kaffee inklusive)
  • Bequeme Kleidung wird empfohlen.
  • Anmeldung: sb@konflikterei.de oder Telefon: 0176-22 99 0172

Konflikterei

Sabine Burkhardt

Trainerin IHK Kommunikation und Potenzialentfaltung

 

- www.konflikterei.de

- sb@konflikterei.de

 

Ich freue mich auf dich!

 




 

TBT mit Maya de Vries

 

TBT ist eine Kombination aus dem Beklopfen von Akupunkturpunkten und Formaten des NLP (Neurolinguistisches Programmieren). Die Technik nutzt die neuesten Erkenntnisse über die Neuroplastizität des Gehirns: die Fähigkeit unserer Gehirnzellen, sich zu lösen und neue Verbindungen einzugehen.

 

Im TBT-Prozess durchläuft man mit einer belastenden Lebenserfahrung ein standardisiertes, vierschrittiges Protokoll. Zunächst wird der Hauptschockpunkt, der Punkt der höchsten Belastung, identifiziert und isoliert. Dann wird dieser auf dem auditiven und/oder visuellen Wahrnehmungskanal verzerrt und verfremdet. Zwischen den einzelnen Schritten wird die ursprüngliche Erfahrung immer wieder kontaktiert, wodurch sie "flüssig" wird und eine neurologische Neukonditionierung des Erfahrenen stattfinden kann. Die Biochemie der Erinnerung, das emotionale und körperliche Erleben der Erinnerung an das Geschehene, verändert sich.

 

Es bleibt etwas, das schlimm war, aber nach dem TBT-Prozess wird es als ein vergangenes und nunmehr abgeschlossenes Ereignis wahrgenommen. Es kann seinen Platz im Kontinuum der persönlichen Biografie finden und verliert seinen Einfluss auf die Gegenwart.

 

Der Workshop findet statt am Pfingstwochenende 30. Mai – 1. Juni 2020 (Samstag bis Montag)

  • Beginn Samstag: 10:00 Uhr
  • Beginn Sonntag/Montag: 09:30 Uhr
  • Ende Samstag/Sonntag: 18:00 Uhr
  • Ende Montag: 17:30 Uhr
  • Teilnahmegebühr 525,00 € (inkl. 19 % USt.)